GUTE SCHWINGUNGEN

Masaru Emoto (Botschafter des Wassers) initiierte mit seiner Forschung im 20. und 21. Jahrhundert eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Wasser. Doch es sollte Jahrzehnte dauern, bis die weitreichenden Schäden an dem kostbaren Gut in den Griff zu bekommen waren. Durch Verschmutzung und Ausbeutung seit der Industrialisierung war der blaue Planet beinahe zum grauen geworden. Die Revitalisierung des wertvollen Rohstoffes gelang durch viele Schritte auf mehreren Ebenen. Als erfolgreiche Methode erwiesen sich die „Good Vibes”: Sounds, die das Wasser wieder in eine positive Schwingung brachten.

2115 sorgen Musiker nicht nur für eine gute Stimmung im Konzertsaal, sie sind so etwas wie die Landwirte des Wassers. Eigene Studios brachten dem WasserTal einen neuen Wirtschaftszweig. Die Sounds und Songs werden direkt im Element Wasser gespeichert wirksam und können jederzeit überall abgerufen werden.

GOOD VIBRATIONS

With his research work in the 20th and 21st centuries, Masaru Emoto (the water messenger) triggered intensive exploration of the element of water. But decades were to pass before it was possible to curb the extensive harm inflicted on this precious resource. Pollution and exploitation since the industrial revolution had almost turned the blue planet into a grey one.
The revitalisation of this valuable commodity was achieved by numerous steps at several levels. One successful method was “good vibes”, sounds that restore positive vibrations to the water.

In 2115, musicians not also create good vibrations in the concert hall, but are also something akin to water farmers. Specialist studios have brought a new business sector to the WasserTal. The sounds and songs are stored in the element itself, produce their effects there and can be retrieved any time,  anywhere.

Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.

E. T. A. HOFFMANN