PARADIESSEITS

„Im Traum beraten mich die Vögel, damit ich es später singen kann …“
Einstürzende Neubauten

Die Wildnis ist wieder zurück. Ihre Kraft sprengt die Rasen. In ihr liegen das Wild, das Nichts, der Wald, der Wolf. Und auch die Hasen. Das Golfloch führt zu ihrem Bau. Sicher unter der Nummer 7. Doch eine Schlange wartet schon. Oben auf der Stange, auf dem Weg. Der jetzt nicht mehr geht. Aus.

Auch das Wasser steht. Taucht man hinein, hört man ein Brodeln und Zischen. Es spricht, doch vielleicht locken Tümpel und Teich nur. Sie verschlingen, was das Land ihnen bringt. Wer eintaucht, überlässt sich selbst der Lösung. Wer entscheidet nun, ob man wieder das Ufer greift?

Oder im Moor schwarz wird wie die Nacht und Jahre später ans Licht gebracht als Torf die Tomate speist, die rosig rot im Garten reift?

NEARVANA

“In dreams the birds advise me, So I can sing it later …”
Einstürzende Neubauten

The wilderness is back. Its might splits open the lawns. Within it is the wild, the void, the wood, the wolf. And the rabbits, too. The hole on the golf course leads to their burrow. Under the 7th green for sure. But a snake is already waiting. Up on the pole, on the path. Which isn’t going anywhere any more. It’s over.

The water is standing, too. If you dive in you hear a bubbling and a hissing. It’s talking, but maybe the pool and the pond are only luring you in. They devour whatever the land brings them. Anyone who dives in surrenders to the solution.Who will decide now whether you will make it to the shore?

Or turn black as night in the mire, to be brought to light years later as peat, feeding the tomato that ripens rosy-red in the garden?

Hier ist allemal noch Platz für dich

EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN